DOWNLOADS

Wie können Sie zur Verminderung Ihrer erhöhten Harnsäurewerte beitragen?

WIE KÖNNEN SIE ZUR VERMINDERUNG IHRER ERHÖHTEN HARNSÄUREWERTE BEITRAGEN?:

Für eine erfolgreiche Behandlung erhöhter Harnsäurewerte ist die regelmäßige Einnahme der verordneten Medikamente ebenso wichtig wie die Änderung der Essgewohnheiten: die meisten Hyperurikämiker sind übergewichtig. Haben auch Sie Übergewicht? Dann sollten Sie unbedingt Ihr Normalgewicht anstreben.
Sie wurden erfolgreich an der Blase und/oder an der Prostata operiert.

SIE WURDEN ERFOLGREICH AN DER BLASE UND/ODER AN DER PROSTATA OPERIERT.:

Sie wurden erfolgreich an der Blase und/oder an der Prostata operiert. Häufig hat man in den ersten Tagen nach der Operation Beschwerden beim Wasserlassen. Um diese zu lindern und einen reibungslosen Heilungsverlauf zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen folgende Verhaltensmaßnahmen:
Leiden unter Hämorrhoiden

LEIDEN UNTER HÄMORRHOIDEN:

viele Menschen leiden unter Hämorrhoiden Männer etwas häufiger als Frauen, und trotzdem haben die Betroffenen oft Hemmungen, mit ihrem Urologen über ihr »heimliches Leiden« zu sprechen. Die Schilderung von Beschwerden im Bereich des Afters (Analbereich) ist vielen Menschen peinlich und wird deshalb möglichst vermieden. So werden Hämorrhoidalleiden oft sehr spät erkannt und behandelt. Neben einer beachtlichen Einbuße an Lebensqualität sind unnötige und vor allem vermeidbare Komplikationen häufig die Folge.
Merkblatt  - für Patienten mit Chemotherapie

MERKBLATT - FÜR PATIENTEN MIT CHEMOTHERAPIE:

Als Patient, der sich einer Chemotherapie unterziehen wird, muß man keineswegs alles über sich ergehen lassen. Sie haben die Möglichkeit, die Behandlung mitzugestalten und können vieles dazu beitragen, dass die Chemotherapie optimal wirkt.
Merkblatt - für unterstützende Maßnahmen bei Harnwegsinfektionen und infektsteinen

MERKBLATT - FÜR UNTERSTÜTZENDE MAßNAHMEN BEI HARNWEGSINFEKTIONEN UND INFEKTSTEINEN:

Ausreichende Harnverdünnung 4 Trinkmenge: 2,5 3 l/ Tag

bevorzugt: harnansäuernde und harnneutrale Getränke:
- Hydrogencarbonat- und calciumarme Mineralwässer mit möglichst hohem
Sulfatgehalt (max. 500 mg HCO3-/l; max. 150 mg Ca2+/l)
- Nieren- und Blasentees
- verdünnter Apfelsaft, schwarzer Johannisbeersaft, Preiselbeersaft
Vorzeitiger Samenerguss (Ejaculatio Praecox)

VORZEITIGER SAMENERGUSS (EJACULATIO PRAECOX):

Als vorzeitigen Samenerguss (die genaue Übersetzung der lateinisch-wissenschaftlichen Bezeichnung "Ejaculatio praecox") bezeichnet man die sexuelle Störung, bei der der Mann seinen Samenerguss oder Orgasmus zu früh bekommt, d.h. "zu früh kommt". Im Extremfall ist es ihm dabei schon unmöglich, überhaupt in die Scheide einzudringen oder es reicht allein schon der Gedanke an eine sexuell erregende Situation, um einen Orgasmus zu bekommen. Dies ist jedoch selten. Meist tritt der Samenerguss während oder rasch nach dem Einführen des Penis in die Scheide auf.
Die Prostataprobe bzw. Prostatabiopsie

DIE PROSTATAPROBE BZW. PROSTATABIOPSIE:

Die Prostata, auf deutsch Vorsteherdrüse, umschließt die Harnröhre direkt unterhalb der Blase. Durch ein Tasten der Prostata vom Enddarm her, ist es oft möglich, gutartige von bösartigen Veränderungen zu unterscheiden. Da man allerdings nicht die gesamte Prostata tasten kann, nutzt man die Möglichkeit, die Prostata mittels Ultraschall zu untersuchen und zum anderen durch eine einfache Blutabnahme die Bestimmung eines speziellen Blutwertes der Prostata (PSA = Prostata Spezifisches Antigen) zu bestimmen.

SPRECHZEITEN UND INFORMATIONEN

SPRECHZEITEN UND INFORMATIONEN
SPRECHZEITEN
Mo-Fr: 8.00-12.00 Uhr
Mo, Di, Do: 15.00-18.00 Uhr

Individuelle Termine können vereinbart werden. Zur Befund- besprechung oder zur kurzen Information benutzen Sie bitte unsere Telefonsprechstunde: Mo, Di, Do: 13.00 - 15.00 Uhr
SPRECHZEITEN UND INFORMATIONEN

FAQ - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FAQ - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
Haben Sie Fragen zu Bestimmten Themen oder möchten Sie sich über Risiken und Vorsorge informieren? Viele Antworten finden Sie im Bereich FAQ links in der Navigation. Direkte Suchbegriffe können Sie über die Volltestsuche eingeben.